TOP Sportaktien

Sport als Wirtschaftsfaktor – überdurchschnittliche Gewinnchancen mit Aktien aus der Sportbranche

Ob aktiv Sport treiben oder passiv Sportereignisse wie Olympia oder die Fußballweltmeisterschaft genießen – Sport entwickelt sich kontinuierlich zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor. Mit dem TOP Sport Global Equity des Unabhängigen Vermögensverwalters TOP Vermögen AG haben Anleger erstmalig die Chance, in diesen aussichtsreichen Markt zu investieren.

Von Nike (USA) bis zu Anta Sports Products (China) oder Shimano (Japan) – für das von ehemaligen Spitzensportlern gemanagte Portfolio werden weltweit aussichtsreiche Aktien von Sportausrüstern, Medienunternehmen, Herstellern von gesunden Nahrungsmitteln oder Medizinprodukten sowie Unternehmen, die für den Ausbau der Infrastruktur bei Sportereignissen zuständig sind, selektiert.

Aus diesem Anlageuniversum von über 350 Aktien (vornehmlich Large- und Mid-Caps) werden nach dem Top-Down-Ansatz rund 50 Einzelaktien in das Portfolio aufgenommen.


Die Fakten

Die Investmentstrategie

Der Fonds TOP Sport Global Equity investiert mit dem Ziel eines langfristigen Wertzuwachses schwerpunktmäßig in Aktien, die an einer Wertpapierbörse oder einem anderen geregelten Markt gehandelt werden. Der Fonds investiert mit dem Ziel einer langfristigen Wertsteigerung in Aktien von Unternehmen nach dem Grundsatz der Risikostreuung. Es wird überwiegend in Unternehmen investiert, deren unternehmerische Tätigkeiten in den Bereichen Sportbekleidung, Sportausrüstung, Sportentertainment, Sportvereine, Infrastruktur für Sportereignisse, Sportsponsoring oder in der Herstellung von Nahrungsmitteln, Arzneimitteln oder Medizinprodukten für Sportler liegen.

Unsere Anlagenphilosophie

In einem mehrstufigen Selektionsmodell wird die Zusammensetzung und Gewichtung des Fonds bestimmt:

  • Im ersten Schritt wird das Anlageuniversum von Gesellschaften, die in obigen Bereichen tätig sind, definiert.
  • In einem zweiten Schritt wird das Anlageuniversum um die Aktien bereinigt, deren Marktkapitalisierung unter 1 Mrd. US-Dollar liegt und das durchschnittliche Handelsvolumen geringer als 1 Mio. US-Dollar ist.
  • Im dritten Schritt werden dann nach fundamentalen und mikroökonomischen Faktoren rund 50 Titel für den TOP Sport Global Equity ausgewählt.

Wertentwicklung

Die dargestellte Wertentwicklung ist historisch; Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Richtwert für zukünftige Erträge. Die dargestellte Wertentwicklung bezieht sich auf das Vorgängerprodukt. Da das Auflagedatum des TOP Sport Global Equity weniger als 12 Monate zurückliegt, ist die Anzeige unterjähriger Wertentwicklungen nicht gestattet.


Top Sektoren

Monatsberichte TOP Sport Global Equity

Factsheet_Top Sport Global Equity_2018_September

Regionale Aufteilung & Gewichtung

Deutschland 32%
Europa ex D. 27%
Nordamerika 17%
Japan 8%
Asien 7%
Schweden 5%
Schweiz 2%
Osteuropa 2%
Vereinigtes Königreich 0%

Aktuelles

Völkl, K2, Dalbello und Marker verkauft: Kohlberg & Company übernimmt Wintersport

Auch K2 bekommt einen neuen Eigentümer: Newell Brands verkauft seine Wintersport-Sparte an Kohlberg & Company. Bild: Messe München GmbH Eigentümerwechsel bei den bekannten Wintersport-Marken Völkl, K2, Dalbello und Marker: Newell Brands hat seine Ankündigung wahr gemacht und verkauft seine Wintersport-Sparte an die US-Investoren Kohlberg & Company. Das gab Newell Brands auf seiner Internetseite bekannt. Für den niederbayerischen Ski-Hersteller Völkl ist dies bereits der…

Völkl, K2, Dalbello und Marker verkauft: Kohlberg & Company übernimmt Wintersport

Auch K2 bekommt einen neuen Eigentümer: Newell Brands verkauft seine Wintersport-Sparte an Kohlberg & Company. Bild: Messe München GmbH Eigentümerwechsel bei den bekannten Wintersport-Marken Völkl, K2, Dalbello und Marker: Newell Brands hat seine Ankündigung wahr gemacht und verkauft seine Wintersport-Sparte an die US-Investoren Kohlberg & Company. Das gab Newell Brands auf seiner Internetseite bekannt. Für den niederbayerischen Ski-Hersteller Völkl ist dies bereits der…

Völkl, K2, Dalbello und Marker verkauft: Kohlberg & Company übernimmt Wintersport

Auch K2 bekommt einen neuen Eigentümer: Newell Brands verkauft seine Wintersport-Sparte an Kohlberg & Company. Bild: Messe München GmbH Eigentümerwechsel bei den bekannten Wintersport-Marken Völkl, K2, Dalbello und Marker: Newell Brands hat seine Ankündigung wahr gemacht und verkauft seine Wintersport-Sparte an die US-Investoren Kohlberg & Company. Das gab Newell Brands auf seiner Internetseite bekannt. Für den niederbayerischen Ski-Hersteller Völkl ist dies bereits der…


Weitere Artikel anzeigen